Portfolio

Eine eigene Fantasy Weltkarte

Eine eigene Fantasy Weltkarte

Ein falscher Klick und ein einstündiges YouTube Video Tutorial zum Thema Fantasykarten-Erstellung haben mich ein ganzes Wochenende gekostet. Eine eigene Weltkarte! So was hatte ich noch nie versucht und weil es gerade so gut zu meinem aktuellen Projekt passt und weil Autoren immer neue Möglichkeiten suchen, diese lästige Sache mit dem Schreiben aufzuschieben, habe ich mich sofort selbst an mein eigenes Werk gesetzt. Das Endergebnis ist nicht sehr akkurat, viele Städte haben noch keine Namen oder existieren schlichtweg noch nicht, trotzdem bin ich zufrieden, weil ich in dieser Richtung noch nie zuvor etwas versucht habe und weil es mich wieder daran erinnert hat, wie viel Spaß mir das Zeichen macht. In den letzten Jahren habe ich dieses Hobby leider arg vernachlässigt. Neben dem MedienDesign-Studium hatte ich schlichtweg keine Lust mehr, mich auch noch außerhalb der Studienfächer mit dem Zeichnen zu beschäftigen und das bereue ich jetzt. Ich will mir vornehmen in Zukunft öfter zum Grafiktablett zu greifen, vielleicht sogar ein paar Bilder zu meinen Projekten zu fertigen und diese online zu stellen. Erinnert mich daran!

Mehr

Cover “The Lost Boys” – Abbi W. Reed

Cover “The Lost Boys” – Abbi W. Reed

lost boys tablet-mockup Nach einem Streit mit seinen Eltern läuft Matt überstürzt von Zuhause fort. Als sein Wagen auf dem Highway liegen bleibt, eilt ihm der attraktive Jesse zu Hilfe und bietet ihm einen Platz zum Schlafen an. Er und seine Freunde nennen sich die Lost Boys, eine Gruppe kaum erwachsener Jungs, die von ihren Familien im Stich gelassen wurden und bei einem mysteriösen Kerl namens Peter Unterschlupf gefunden haben. Sie kennen keine Regeln und keine Grenzen. Matt fühlt sich wie magisch angezogen von dieser Welt der Ausschweifungen und Exzesse und besonders zu Jesse spürt er eine spezielle Verbindung. Nach einer Weile muss Matt jedoch erkennen, dass es einen Grund gibt, wieso diese Jugendlichen am Rande der Gesellschaft leben. Merkwürdige Dinge passieren und Jesse, in den er sich mehr und mehr verliebt, ist nicht ganz so unschuldig wie sein sanftes Lächeln vorgibt. Und was ist mit Peter? Was sind seine wahren Beweggründe und wird er Matt je wieder gehen lassen?

Mehr

Cover “Lines of Yesterday” – Bianca Iosivoni

Cover “Lines of Yesterday” – Bianca Iosivoni

lines of yesterday cover

Violet Moore hatte einen Plan: Aufs College gehen, ihren Abschluss in Jura machen, eine gute Anwältin werden und nach ein paar Jahren ihren Langzeitfreund Jared heiraten. Der Plan wurde vor langer Zeit aufgestellt – von ihren Eltern, ihren Freunden und von Jared selbst. Doch dann taucht jemand in ihrem Leben auf, mit dem sie nicht gerechnet hat: Devin Jackson. Früherer bester Freund, erste Liebe und zukünftiger Rettungssanitäter. Mit einem Mal steht Violets Welt Kopf, denn Devin fordert sie heraus, stellt all ihre Pläne infrage und erinnert sie an ein lang vergessenes Versprechen. Schon bald muss Violet sich fragen, was sie eigentlich selber will – und ob sie bereit ist, die Sicherheit ihres geordneten Lebens dafür zu riskieren.

Mehr

Social Media

Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On PinterestCheck Our Feed

Author Info

Hallo, ich heiße Rebecca Wild, schreibe Bücher, lese viel und gerne und studiere MultiMediaArt. Ich mag Katzen, Luftschiffe, schöne Notizbücher und Rock Musik. Auf meiner Homepage findet ihr Infos zu meinen Büchern und diversen Design-Arbeiten.

Coming Soon