Eine eigene Fantasy Weltkarte

Ein falscher Klick und ein einstündiges YouTube Video Tutorial zum Thema Fantasykarten-Erstellung haben mich ein ganzes Wochenende gekostet. Eine eigene Weltkarte! So was hatte ich noch nie versucht und weil es gerade so gut zu meinem aktuellen Projekt passt und weil Autoren immer neue Möglichkeiten suchen, diese lästige Sache mit dem Schreiben aufzuschieben, habe ich mich sofort selbst an mein eigenes Werk gesetzt. Das Endergebnis ist nicht sehr akkurat, viele Städte haben noch keine Namen oder existieren schlichtweg noch nicht, trotzdem bin ich zufrieden, weil ich in dieser Richtung noch nie zuvor etwas versucht habe und weil es mich wieder daran erinnert hat, wie viel Spaß mir das Zeichen macht. In den letzten Jahren habe ich dieses Hobby leider arg vernachlässigt. Neben dem MedienDesign-Studium hatte ich schlichtweg keine Lust mehr, mich auch noch außerhalb der Studienfächer mit dem Zeichnen zu beschäftigen und das bereue ich jetzt. Ich will mir vornehmen in Zukunft öfter zum Grafiktablett zu greifen, vielleicht sogar ein paar Bilder zu meinen Projekten zu fertigen und diese online zu stellen. Erinnert mich daran!